Seiten

Donnerstag, 23. März 2017

Mit Winterhude den Frühling locken:


Weihnachten brachte Ricarda von  "Pech und Schwefel" ein Freebook raus "winterhude". 
Wie fast alles dauert es bei mir eine Zeit, bis ich dann auch etwas umsetze. Das Schnittmuster gab es nur in einer FB-Gruppe...und davon bin ich eigentlich schon in genug. Der amerikanische Ausschnitt war mir sehr suspekt, weil in der Nähgruppe von Pech und Schwefel halt auch oft die Bilder gezeigt werden, woetwas nicht so gelungen war, und die Frage aufkam wie es zu retten ist.

Wie so oft, wars dann aber gar nicht schlimm. Die Beschreibung im Ebook ist echt super gewesen und wenn man sich die Teile ordentlich beschriftet hat, konnte man auch eigentlich nichts falsch machen.
Was mir gut gefallen hat...das Schnittmuster ist in Einzelgrößen unterteilt, so dass man mit Schwarz Weiss Druck hinkommt. Es ist eine Nahtzugage schon im Schnittmuster drin, ABER es ist auch eine Linie eingezeichnet für die Variante ohne Nahtzugabe:
Wenn man den amerikanischen Ausschnitt mal probieren will, aber kein Kleid damit haben, geht auch nur Shirt oder eben auch nur Rock...einziger Nachteil, man muss in die Pech und Schwefel Nähgruppe für das Schnittmuster und die Anleitung sind einzelne JPGs...ich hab die mir aber ganz einfach zu einer PDF zusammen gefügt...
Wer in der FB-Gruppe "günstig Stoffe kaufen im Ausland" ist...wird auch den Stoff erkennen...der wird da voll gehyped...ich fand den erst gar nicht so dolle...aber irgendwie ist das mit Liedern, oft genug gesehen, gefällt es einem irgendwann.
Fotos sind mal wieder "nur" mit dem Handy gemacht...das Kabel für meine Spiegelreflex versteckt sich seit Wochen unverschämterweise ;-)
Schnittmuster: Winterhude von Pech und Schwefel
Stoff: von Belleparis





und nun ab damit zu RUMS

Donnerstag, 16. März 2017

Verschwundenes Objekt (VO) erfolgreich eingefangen ;-)

Unfreiwilliges Ufo (unfertiges Objekt) oder besser gesagt VO *g

eigentlich ist das Shirt schon im Januar entstanden, da hatte ich aber für die Ärmel den unteren Abschluss kein passendes Garn. Das Garn war auch schnell besorgt...aber...das Shirt war weg....unauffindbar...bis ich heute aufgrund der warmen Themperaturen die Frühlingsklamotten gesichtet habe...da lag es dann ganz friedlich..es ist also eigentlich kein Ufo gewesen, sondern ein Verschwundenes Objekt...und eh es das nochmal macht, hab ichs lieber schnell fertig gestellt und abgelichtet...die Farben sind nicht genau getroffen...es ist eher ein warmes orange/gelb...
Schnittmuster: Easy Peasy
Stoff: Polytex
Fotografin meine 6 jährige Tochter ;-)
So und nun darf das ganze auch zu Rums ;-)